Was kann ich tun?

Cyberstalking ist oft vielschichtig, es gibt nicht den einen richtigen Weg um dagegen vorzugehen. Auch wenn es sich manchmal ausweglos anfühlt, es gibt Strategien und Möglichkeiten, die helfen.

Technische Sicherheit erhöhen

Wenn du gestalked wirst, oder der Verdacht auf Spy-Ware besteht, kannst du zunächst folgendes tun:

  • Überprüfe und deaktiviere die Standort-Einstellung auf deinen Geräten.
  • Überpürfe, ob sich Apps auf deinem Smartphone befinden, die du nicht kennst und lösche sie gegebenfalls.
  • Ändere deine Passwörter, um den Zugang zu deinen E-Mails und anderen Accounts zu verhindern. Neue Passwörter können auch bei sensiblen Accounts wie dem Bank-Account, dem Konto des Mobilfunkanbieters, Konten bei Amazon und Google u.ä. wichtig sein.
  • Nutze sichere Passwörter und gegebenenfalls einen Passwort-Manager.
  • Falls notwendig, erstelle neue Accounts mit denen du E-Mails schreibst und soziale Netzwerke nutzt. Wichtig: nutze die Accounts nur an sicheren Geräten und nicht mit den Geräten, die überwacht werden. Du kannst eine*n Freund*in fragen.
  • Richte, dort wo es möglich ist, eine sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung ein.
  • Achte darauf, dass deine Webcam und die Kamera am Smartphone abgeklebt ist.

Weitere Informationen zum Schutz deiner Privatsphäre hier:

Techniksicherheit - Hinweise und Tipps

                    10 Tipps für den Schutz von Handy und Privatsphäre

Umgang mit E-Mails und Nachrichten der stalkenden Person

Was dabei hilft mit unzähligen Nachrichten im Postfach. auf dem Smartphone oder in sozialen Netzwerken umzugehen, kann für jede Person unterschiedlich sein. Manchen hilft es, die Nachrichten gar nicht zu lesen. Manche wollen wissen, was der Täter schreibt. Vielen hilft es, damit nicht allein zu bleiben und mit Freund*innen darüber zu reden.

Eine Möglichkeite ist immer, neue Accounts zu erstellen oder die Handy-Nummer zu wechseln, um wieder ungestört E-Mails zu schreiben und das Handy und soziale Netzwerke nutzen zu könne.

Für eine Anzeige und Strafverfolgung ist es allerdings wichtig, die Nachrichten zu dokumentieren. Auch wenn du dich erst nach einiger Zeit für eine Anzeige entscheidest, können diese Nachrichten relevant sein. Falls du die Nachrichten nicht lesen kannst oder möchtest, weil es zu belastend ist, bitte eine Person, der du vertraust, um Hilfe beim Sichern der Beweise.

Beweise sichern! Falls du dich zu einem Zeitpunkt dafür entscheidest, eine Anzeige zu erstatten, ist es wichtig Beweise zu sichern und zum Beispiel Nachrichten, die du bekommst mit Screenshots zu dokumentieren.

Wie Beweise gut gesichert werden, erklären wir hier: Wie dokumentiere ich?

Unterstützung in einer Fachberatungsstelle suchen

Du kannst dich immer an einer Frauenberatungsstelle oder einen Frauennotruf wenden. In einer Fachberatungsstelle wirst du dabei unterstützt dich gegen Stalking zu wehren und die für dich passende Strategie zu finden. Eine Fachberatungsstelle in deiner Nähe findest du hier: bundesweite Datenbank.